Onkyo TX-8050 Test von Experten und Kunden zusammengefasst: AV-Receiver mit vielfältigen Netzwerkfunktionen

veröffentlicht am 21. September 2016 in AV-Receiver von
onkyo tx 8050 test

Wir haben uns die Zeit genommen und Testergebnisse und Erfahrungsberichte zum Onkyo AV Receiver zu recherchieren (Nicht selber getestet). Mit dem TX-8050 präsentiert Onkyo einen AV-Receiver in der Einsteigerklasse, der viele aktuelle Netzwerkschnittstellen bietet. Sie haben als Anwender über den Receiver direkten Zugriff auf Funktionen wie Internet-Radio oder Netzwerk-Streams über das Ethernet-Kabel. Verbindungen lassen sich zu mobilen Endgeräten wie dem iPod oder dem iPhone herstellen, um auf deren Medien-Bibliotheken zugreifen zu können. Aber das sind nur wenige von vielen Funktionen, die der AV-Receiver zu bieten hat. Bevor wir auf die Details genauer eingehen, schauen wir erst einmal, wie das Gerät im Onkyo TX 8050 Test abgeschnitten hat.

Das sagen die Experten im Onkyo TX 8050 Test

In der Audio-Fachwelt schneidet der Onkyo TX-8050 überwiegend mit guten und sehr guten Testurteilen ab. Die Redakteure der Fachzeitschrift AUDIO loben den Receiver als eine gute Wahl für Einsteiger, der zudem sehr gut mit Lautsprechern des Herstellers Canton harmonieren soll. Die gute Kombinierbarkeit beziehen die Tester dabei auch auf das äußere Erscheinungsbild der Komponenten. Die Tester gehen so weit, den TX-8050 als eine der besten Einsteigerlösungen zu bezeichnen.
In der AudioVideoFoto-Bild wird die gute Wiedergabequalität des Receivers gelobt. Den Redakteuren fällt testurteilvor allem die präzise Darstellung des Basses auf sowie die klar übertragenen Mitten. Erwähnung findet auch die Ausstattung des Geräts, die die Redakteure auf dem neuesten Stand sehen. Kritik üben die Tester an der Art und Weise, wie Einstellungen an der Schutzschaltung vorgenommen werden. Hier sieht die Redaktion Verbesserungsbedarf.

Weitere Meinungen zum Onkyo tx 8050 Test

Das Magazin AVGuide.ch sieht die Stärken des Onkyo TX-8050 bei der überzeugenden Abspielqualität in Stereo. Laut Aussage der Tester verhilft ihnen der Receiver dazu, Musik einfach zu genießen. Zudem soll die Leistung für nahezu jede Zimmergröße ausreichend sein, solange der Receiver mit den passenden Lautsprechern kombiniert wird. Lobende Erwähnung findet auch der UKW-Empfänger, mit dem Radiohörer auf ihre Kosten kommen.
Die Tester der Zeitschrift reinHören schließlich attestieren dem TX-8050 eine optimale Verstärkerleistung, deren Ursprung sie vor allem in der Verwendung der WRAT-Technologie sehen. Die Tester freuen sich über die Starke Reduzierung von Störeinflüssen, wodurch sich ein sehr akkurater, klarer Klang ergeben soll, der durchweg positiven Einfluss auf das gesamte Hörerlebnis hat.

aktionsbanner

Funktionen des Onkyo TX 8050 AV-Receiver im Überblick

onkyo av receiverDie Anbindung von Mobilgeräten erfolgt bei diesem Modell über die Schnittstelle dlna, die eine möglichst breite Unterstützung von externen Abspielgeräten bieten soll. Möglich ist der Anschluss der Geräte über den USB-Port an der Vorderseite des Receivers.
Audiodateien können Sie über den AV-Receiver Onkyo TX-8050 in einer Vielzahl von Formaten wiedergeben. Dazu gehören FLAC und WAV ebenso wie OGG Vorbis und AAC. Das Windows-eigene Format WAV besitzt eine große Verbreitung und wird häufig bei der Speicherung von Musik auf PCs verwendet. FLAC wiederum ist ein verlustfreies Format, mit dem Musik in besonders hoher Qualität gespeichert werden kann. Neben diesen Formaten unterstützt der Receiver aber auch WMA und WMA Losless sowie MP3. Gerade MP3-Musik bietet viele Möglichkeiten der Dateikompression und wird häufig bei der Speicherung von Musik auf Mobilgeräten verwendet.

Weitere Austattungsmerkmale

Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen des Onkyo TX-8050 gehört die Unterstützung von WRAT. Die Wide Range Amplifier Technology dient der Verbesserung der Wiedergabequalität von Audio und bietet zum Beispiel Schaltungen mit einer geringen Gegenkopplung. Dadurch soll das System weniger anfällig für elektromagnetische Kräfte sein, die von den Lautsprechern ausgehen. Weiterhin zeichnet sich das Schaltungsdesign durch geschlossene Erdschleifen aus, hier ist jede Schaltung separat mit der Stromversorgung verbunden. Das Design trägt zur Minimierung von Rauschen bei und kann damit die Audioqualität zusätzlich erhöhen. Eine weitere Maßnahme zur Klangverbesserung stellt HICC dar. Die High Instantaneous Current Capability des Onkyo TX-8050 hilft dem Receiver dabei, während der Wiedergabe in den Lautsprechern entstehende Rückinduktionsenergie zu neutralisieren.

Der AV-Receiver Onkyo TX-8050 verzichtet auf die Wiedergabe von Mehrkanal-Audio und setzt stattdessen auf eine klassische Stereo-Verstärkung mit zwei Kanälen. Damit bietet sich für Sie ein Einsatz im Entertainment-Bereich zum Beispiel in Verbindung mit dem Fernseher an. Pro Kanal liefert der Receiver eine Verstärkerleistung von 130 Watt, sodass auch die Beschallung größerer Räume möglich ist. Die Wiedergabe von Dolby-Surround oder Mehrkanal-Material von Blu-Rays ist hingegen nicht möglich. Dafür bietet Onkyo bei diesem Modell jedoch die gleichzeitige Wiedergabe von Audio in zwei Räumen an. Hierzu wird ein zweites Lautsprecher-Paar an den AV-Receiver angeschlossen, das dann in einem anderen Raum aufgestellt wird. Hierdurch ist eine flexible Nutzung des Receivers in verschiedenen Zonen der Wohnung möglich.

Verbindung von diversen Audio Geräten

Um die Verbindung von mehreren Audio-Geräten untereinander zu erleichtern, bietet der Hersteller bei diesem Modell einen Universal-Port an. Der wesentliche Vorteil des Universal-Port besteht darin, dass Audio und Video über ein einzelnes Kabel übertragen werden. Dadurch reduziert sich die Anzahl der Kabel, die für die Verbindung mit Radiotunern, iPod und anderen externen Geräten notwendig sind.

Neben diesem Universal-Port bietet Ihnen der TX-8050 eine Reihe von weiteren Anschlussmöglichkeiten. Dazu gehören insgesamt sechs analoge Eingänge für Audio sowie zwei analoge Ausgänge. Für den Anschluss eines Plattenspielers ist ein Phono-Eingang vorgesehen, außerdem verfügt der Receiver über vier Composite-Eingänge für Video und zwei entsprechende Ausgänge. Wenn Sie einen Subwoofer anschließen möchten, um die Wiedergabe von Bass zu verbessern, finden Sie hierfür am Vorverstärker einen passenden Ausgang vor. Ein- und Ausgänge sind auch für IR-Fernbedienungen vorhanden, zudem können Sie am Receiver einen Kopfhörer anschließen.

Abschließend zum Onkyo TX 8050

Wie Sie sehen handelt es sich beim Onkyo TX Av-Receiver wirklich um einen sehr soliden AV-Receiver, der vor allem mit einem ordentlichen Preis-Leistungs-Verhältnis punkten kann. Das Gerät konnte in diversen Onkyo TX 8050 Tests sehr gut abschneiden und auch bei seinen Kunden positive Eindrücke hinterlassen. Qualitativ und technisch ist aber natürlich auch noch mehr drin. In unserer großen Zusammenfassung zu AV-Receiver Tests von Kunden stellen wir noch weitere Produkte vor, die eine Menge von nützliche Funktionen zu bieten haben und vor allem Bild- und Klangtechnisch beeindruckend sind.


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare