AV Receiver Test von Kunden analysiert & zusammengefasst – 3 Modelle im Vergleich

av receiver bannerEin AV Receiver ist ein Alleskönner – der zentrale Mittelfeldspieler wenn man es metaphorisch sieht. Über dieses Gerät laufen alle Stricke zusammen. Und dessen Aufgabe ist es letztendlich, alle anderen Geräte im Wohnzimmer in einen harmonischen Einklang zu bringen. Ein AV Receiver bietet letzt endlich die Grundlage für ein beeindruckendes Heimkino-System. Deshalb sollte bei diesem auch nicht unbedingt so viel gespart werden. Man kann lieber beim Fernseher oder bei der Anlage etwas sparen. Ein guter AV-Receiver kann nämlich einiges ausmachen – sowohl im Bild als auch Ton-Bereich. Doch der Markt ist vielfältig. Als Laie verliert man leicht den Überblick und weiß auch gar nicht, worauf es unbedingt ankommt.

  Auf unser Seite AV-Receiver-Test.org stellen wir Produkte vor, die in Testberichten von bestehenden Testportalen wie z.B. der Stiftung Warentest, sehr gut abgeschnitten haben aber auch im Test der Kunden überzeugen konnten. Wir haben dabei nicht alle Produkte physisch selber getestet sondern versuchen Ihnen mit unserer Seite mögliche Receiver vorzustellen, die zu Ihnen passen könnten. Unsere Auswahl beruht auf einer ausgiebigen Recherche, bei der viele Faktoren wie z.B. Testberichte oder Erfahrungsberichte eine Rolle gespielt haben! Einen übersichtlichen AV-Receiver Vergleich in einer Tabelle gibt’s hier: AV-Receiver Vergleich

3 tolle AV-Receiver

* am 21.01.2017 um 16:49 Uhr aktualisiert

* am 21.01.2017 um 16:48 Uhr aktualisiert

* am 21.01.2017 um 17:28 Uhr aktualisiert

 Die Auswahl der Modelle auf AV-Receiver-Test.org

Die Auswahl unserer Favoriten aus den Recherchen fiel uns nicht gerade einfach. Beim heutigen Stand der Technik gibt es tatsächlich eine Vielzahl an Produkten, die sehr überzeugende Arbeit leisten. Zudem die Geräte in der Regel sehr teuer sind und nicht selten um die 1000€ kosten. Hier darf es natürlich an nichts mangeln und wenn man wirklich etwas zu kritisieren hat, dann sollte es eher „Meckern auf hohem Niveau“ sein – und so was es auch bei vielen Modellen, die wir uns angesehen haben. Die Grundfunktionen wie eine z.B. eine einwandfreie Bildverarbeitung sowie ein beeindruckende Klangbild wurden laut den bestehenden Testeinrichtungen von fast allen Geräten wirklich überzeugend erfüllt. Hier sind unsere Top 3 Favoriten aus den Recherchen, zu denen unter anderem auch diverse AV Receiver Tests vorlagen.

 DENON AVR-X4200W

Denon AVR-X4200W Test Einer unser klaren Favoriten ist der Receiver von Denon. Bei Denon bekommt man ohnehin in der Regel wirklich eine Menge für sein Geld geboten. Allein ein Blick auf die Rückseite ist sehr vielversprechend. Auch die Qualität und Verarbeitung bzw. Optik macht einen sehr positiven ersten Eindruck. Dass die inneren Werte noch viel mehr zu bieten haben, zeigen unabhängige AV-Receiver Testberichte. Hier konnte sich das Gerät gegen viele Konkurrenten durchsetzen und erhielt aus 3 verschiedenen Testberichten ein durchschnittliches Testurteil von „Sehr gut (1,3)“. Die technischen Funktionen sind enorm umfangreich und Bild- und Tonqualität sind ausgezeichnet. Der Prozessor ist stark und bereitet 4K-Videos problemlos auf. Wer für sein Heimkino-System Perfektion anstrebt, der sollte sich wirklich Gedanken über die Anschaffung des Denon AVR-X4200W Receivers machen. Mehr Informationen bzw. einen ausführlichen Bericht über das Gerät, erhalten Sie hier: Denon AVR-Y4200W

 Marantz AV-Receiver

Marantz SR 7010 TestNehmen tun sich der Marantz und Denon AV Receiver wirklich nicht mehr viel – das hat auch die Wahl unseres persönlichen Favoriten so schwer gemacht. Es ist wirklich ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen den beiden Geräten, wo wir den Denon aufgrund seines günstigeren Preises letztendlich einen kleinen Tick vorne sehen. Von der Leistung hat der Marantz Receiver Testberichten und Kundenerfahrungen zu urteilen einen noch besseren Eindruck gemacht. Aber hier muss jeder für sich selbst entscheiden, was einem wichtig ist. Der Marantz SR 7010 Receiver beeindruckt in vielerlei Hinsicht. Nicht nur die neuesten Audio-Formate wie z.B. Dolby Atmos sind hier gegeben – auch das Bild ist mit Ultra HD gestochen scharf dank des starken Video-Prozessors des Gerätes. Das hat sich vor allem in unterschiedlichen AV-Receiver Test wiedergespiegelt, bei welchen das Gerät durchschnittlich mit der Note „Sehr gut (1,3)“ bewertet wurde. Was das Gerät alles außerdem sonst noch zu bieten hat, können Sie in diesem Beitrag erfahren.

 Yamaha RX-V677

Ein weiteres interessantes Modell ist der RX-V677 Receiver von Yamaha, welcher vor allem für die sparbewussten ein sehr interessantes Produkt sein kann. Ohne Frage unser persönlicher Preis-Leistungs-Tipp, dieser gerade mal ca. die Hälfte von dem kostet, was andere AV-Receiver im hochpreisigen Segment so kosten. Aber die Qualität leidet nicht wirklich unter dem günstigen Preis, was man den Erfahrungsberichten entnehmen kann. Natürlich ist diese nicht so hoch wie z.B. bei dem Marantz oder Denon AV Receiver, dennoch ist diese laut Kunden sehr ordentlich und beeindruckend. Mit seinem starken Prozessor ist dieser Receiver ebenfalls in der Lage 4K-Unterstützung zu bieten und ist damit zukunftsorinetiert. Auch der Klang ist ausgezeichnet und überwältigend, was Testberichte gezeigt haben. Das wird unter anderem von einem technischen Fachmagazin in einem ausführlichen AV-Receiver Test bestätigt sowie von den zahlreichen Kunden, die das Gerät erworben haben. Für weitere Informationen zu dem Gerät können Sie hier klicken.

Weitere Modelle auf AV-Receiver-Test.org

  

Test- und Beurteilungskriterien für einen AV-Receiver Test & Bestenliste

av-receive bestenlisteAbseits des AV-Receiver Test der Kunden und Experten möchten wir Ihnen auch mit auf den Weg geben, worauf man beim Kauf achten sollte bzw. welche Merkmale bei solch einer AV-Receiver Bestenliste berücksichtigt werden. Receiver besitzen analoge und digitale Tonsignale. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass für jedes zukünftige Gerät beim Anschluss ein Toneingang zur Verfügung steht. Digitale Toneingänge werden zwischen optischen und koaxialen Eingängen differenziert. Ein hervorragender Receiver besitzt wenigstens 3 diverse digitale Toneingänge.

Unterschiedliche Soundformate Dolby und DTS werden Sie ständig begegnen. Der Receiver muss sie unterstützen, ansonsten wird der Sound nicht perfekt weitergegeben. Dolby digital 5.1 wird bei vielen DVDs verwendet, populär ist ebenfalls Dolby Pro Logic IIx und bestens für diverse Inhalte geeignet. Ein Muss im Heimkino sind bei Blue-rays Dolby Digital Plus und Dolby True HD.

Kaufen Sie einen AV Receiver sowie Lautsprecher mit THX-Zertifikat, erhalten Sie ein ausgeglichenes, auf Kinofilme abgestimmtes Klangerlebnis. Als Orientierung dient für Einsteiger THX Select, erheblich besser jedoch hochpreisiger ist THX Ultra.

 Schnittstellen vom AV-Receiver

Auch die Schnittstellen spielen beim AV-Receiver Test natürlich eine Rolle. Von Ihrer individuellen Nutzung sind die Schnittstellen abhängig. Für alle bereitstehende Geräte sollte des beste Anschluss vorhanden sein. Digitale Normen sind im Regelfall besser als optische. Das Nonplusultra ist hier HDMI. Sinnvoll ist es, ein paar nicht belegte Buchsen zusätzlich zu besitzen, wenn Sie ein zusätzliches Gerät kaufen. An die Front des Gehäuses gehören oft benutzte Schnittstellen, z.B. Anschluss für einen Kopfhörer, USB für iOhone oder Handy. Kein hübscher Look, allerdings sehr praktisch.

 Sound- und Klangprofile

soundprofile vom av-receiverFast alle Geräte besitzen eine Klangregelung, mit der Höhen und Tiefen eingestellt werden können, wie auch die Geräte von AV-Receiver-Test.org. Möchten Sie exakt Einfluss auf den Sound nehmen, selektieren Sie ein Gerät mit Equalizer. Sound-Profile sind für zahlreiche Nutzer die einfachere und bessere Alternative. Ein Muss für Nutzer mit Kindern oder einer Mietwohnung ist die Clear-Vocie-Funktion. Bei geringer Lautstärke bleiben auch die Stimmen bei Movies gut hörbar. Ein schneller Klangwechsel ist praktisch, da Musik, Kinofilme und Videospiele ganz spezielle Anforderungen an das Soundprofil stellen.

Bei der Lieferung von permanent höheren Lautstärken benötigt der AV Receiver eine Kühlung. Sie müssen ihm einen guten Stellplatz für die Beseitigung der warmen Luft verschaffen. Av Receiver mit passiver Kühlung besitzen keine nervigen Ventilatoren innerhalb des Gehäuses. Jedoch sollten die Schlitze für die Lüftung immer sauber und das Areal um das Gehäuse immer frei sein.

Für einen guten Raumklang ist ein gutes Einmesssystem Pflicht. Dieses Werkzeug stellt die frequenzseitigen Schwachpunkte im Raum fest und behebt sie.

In der heutigen Zeit sind fast alle Geräte netzwerkfähig, wie auch die Modelle aus der AV-Receiver Bestenliste. Wenn sich der Router in der Nähe befindet, funktioniert das WLAN sehr gut. Zuverlässiger, jedoch unschön sind Kabel. Auch mit dazugehörige Smartphone-Apps lässt sich der AV Receiver im Netzwerk bedienen. Wie Sie nun vielleicht merken, mangelt es bei einem solchen Receiver nicht an Möglichkeiten und Anschlüssen. In diesem informativen Youtube-Video werden noch einmal zahlreiche Anschlüsse genauer erklärt:

 Wissenswertes abseits der AV-Receiver Bestenliste

Neben den Testberichten und der AV-Receiver Bestenliste möchten wir noch zusätzlich auf grundlegende Informationen eingehen, damit Sie ihre Kaufentscheidung optimal auf fundiertem Wissen treffen können. Bei einem AV Receiver handelt es sich um einen HiFi Versträrker. Es bildet eine Schnittstelle und die Schnittstelle dient für andere Systeme, um sie miteinander zu verbinden. Die Steuerung erfolgt über zahlreiche Kanäle und mehrere diverse Video- und Audioquellen können auf digitale und analoge Ausgänge geschaltet werden. Durch die Abstimmung unterschiedlicher HDMI-Geräte, z.B. Stereo-Lautsprecher, DVD- oder Blue-Ray-Player, Beamer, Dolby-Surround-Anlagen oder TV wird immer eine hervorragende Qualität des Klangs bereitgestellt. Diverse Speichermedien, u.a. USB-Festplatten können mit diesem Receiver gekoppelt werden. Wie auch bei den Modellen aus dem AV-Receiver Test der Testeinrichtungen und Kunden. Dadurch wird auch die Aufnahme von Inhalten gestattet. Mit diesem Gerät lässt sich das komplette Heimkinosystem steuern. Somit entfallen anspruchsvolle additionale Geräte oder ein ganzes Set von Fernbedienungen ist nicht notwendig.

 Wie funktioniert ein AV Receiver?

funktionsweise av receiverAls zentrale Heimkinokomponente können Sie das Gerät zwischen diversen Audio- und Videoquellen umschalten. Einsteigern fällt es nicht leicht, bei den Vielzahl von analogen und digitalen Schnittstellen, die Übersicht zu behalten.

Auf der Rückseite des Gerätes befinden sich zahlreiche analoge und digitale Auto-Buchsen. Die Geräteverbindung des CD-Player erfolgt über die übliche Stereo-Cinch-Buchse oder digital. Für Tape-Decks gibt es gesonderte Ein- und Ausgänge. Für einen Plattenspieler steht der Phono-Eingang zur Verfügung. Vom Mehrkanalton einer DVD profitieren Sie wenn der Receiver entsprechende Decoder besitzt und die Tonformate verarbeitet. Ohne passenden Decoder können die Mehrkanal-Signale über sechs analoge 5.1 Cinch-Kabel in decodiertem Verfahren ausgegeben werden und an die Lautsprecher weitergeleitet.

Besitzt der DVD-Player oder das TV-Gerät einen HDMI Ausgang, wie die vorgestellten Geräte, die in dem ein oder anderen AV Receiver Test von Experten begutachtet wurden, können Sie mit einem einzigen Kabel neben den Audiosignalen auch die Videosignale übertragen. Dazu wird der YUV-Komponenten, Composie-Video oder S-Video-Anschluss genutzt, der das Tonsignal separat zum Receiver sendet. Möchten Sie HD-Tonformate von Dolby TrueHD, Dolby Digital-Plus und DTS-HD abspielen, sind HDMI Eingänge notwendig.

Teure Geräte bieten u.a. Mehrkanal-Vorverstärkerausgänge, RS32-Buchse und Remote-Anschlüsse. Fast alle Receiver sind mit additionalen Schnittstellen (Ethernet-Port, Kartenleser, USB) ausgestattet. Dadurch kann der AV Receiver Audio-Dateien und teilweise Video-Dateien abspielen. Das Audio-Streaming differenziert die Standards DLNA, HTC Connect und AirPlay. Der überwiegende Teil der netzwerkfähigen Geräte können Sie mit Ihrem Smartphone steuern.

 Wann wird ein AV Receiver benötigt?

Für Kinofans oder jene, die ihre favorisierte Musik in jedem Zimmer genießen möchten, ist ein solches Gerät Pflicht. Er ist vor allem gut zu verwenden, wenn Sie mit der Qualität des Klangs und des Tons unzufrieden sind. Der AV Receiver sollte dann genau selektiert werden, wenn Sie auf eine genaue und klare Akustik einen hohen Wert legen. Musikliebhaber kommen damit voll auf ihre Kosten. Im Regelfall findet das Gerät seine Verwendung im Heimkino-Bereich, da es ein wichtiges Teil der Home-Entertainment-Anlage darstellt.

 Fazit zum Ratgeber rund um einen AV-Receiver Test

Alles in allem gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Einen AV-Receiver bzw. das optimale Gerät zu finden ist bei dem vielfältigen Marktangebot und an der Fülle an qualitativ hochwertigen Produkt nicht gerade einfach. Für uns sind die vorgestellten Produkte die persönlichen Favoriten. Hier gibt es wirklich kaum etwas zu bemängeln, was diverse AV-Receiver Testberichte von 2016 bewiesen haben. Preislich gesehen sind die Geräte zwar etwas happig aber wer ein perfektes Heimkino-Erlebnis haben möchte, sollte nicht am falschen Ende sparen und lieber etwas mehr in einen ordentlichen Receiver investieren und bei Geräten wie z.B. dem Fernseher etwas Geld sparen. Falls keines der Produkte Ihnen zusagt, wissen Sie nun dank unseren Ratgebers ungefähr worauf es beim Kauf ankommt. Wir wünschen alles Gute für Ihre Kaufentscheidung und hoffen, dass wir mit dem AV-Receiver-Test.org weiterhelfen konnten!